• cialis dove comprarlo köpa kamagra levitra vendita on line levitra españa
  • Mit ‘ps move’ getaggte Artikel

    Level 18 am 4.4.: Move Ya!

    Mittwoch, 30. März 2011

    Am Montag, den 4.4.2011 werden wir uns im Rahmen von DUE you play? – Level 18 dem neuen bewegungssensitiven Game Interface Playstation Move von Sony widmen. Nachdem wir uns schon in den vorherigen Sitzungen mit den Konkurrenzprodukten wie Microsoft’s Kinect und Nintendo’s Wii Motion+ ausführlich beschäftigt haben, werden wir uns die Variante von Sony einmal genauer anschauen. An zwei Spielstationen können sowohl Sportspiele als auch Actionspiele auf Herz und Nieren getestet werden. Für einen direkten Vergleich werden wir auch eine Wii und eine XBox360 mit Kinect vor Ort haben. Wie immer sind alle Spieleinteressierten der Uni DUE und ihrem Umfeld ganz herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen!

    Wann? Montag, 4.4.2011, ab 18 Uhr
    Wo? Raum LF 122, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg, Forsthausweg 2

    Level 15 am 6.12.: Tangible Interfaces for Cognitive Training & Kinect vs. Move

    Donnerstag, 02. Dezember 2010

    Am Montag, den 6.12. werden wir uns ab 18 Uhr bei DUE you play? – Level 15 mit unterschiedlichen Interface-Formen auseinandersetzen. Matthias Klauser wird in seinem Vortrag über den im Rahmen seiner Abschlussarbeit gemeinsam mit Manuel Grundmann entwickelten Spieleprototypen berichten, dessen Zielsetzung das Training der kognitiven Fähigkeiten und Problemlösungsstrategien von Senioren ist. Neben dem Vortrag wird er auch das Spiel mitbringen und in einer Live-Demo vorführen.

    Passend zum Thema werden wir die beiden neuen bewegungssensitiven Game Interfaces von Microsoft und Sony vorstellen, die ebenfalls von allen Beteiligten getestet werden können: Microsoft’s Kinect verzichtet auf den Controller und macht den Spieler selbst zum Eingabegerät. Sony’s Playstation Move Controller ist eine konsequente Weiterentwicklung der Idee von Nintendo – doch zusätzlich zu der Rotationserkennung und den Beschleunigungssensoren ermöglicht eine Lichtkugel zusätzliche Präzision. Letztendlich ist jedoch nicht die Technologie ausschlaggebend, sondern die Spiele, welche die neuen Interfaces unterstützen, so dass wir uns am Montag einen ersten Eindruck von dem Spielspaßpotenzial der neuen Eingabegeräte machen können.

    Wann? Montag, 6.12.2010 um 18 Uhr (s.t.)
    Wo? Raum LF 122, Universität Duisburg-Essen, Campus Duisburg

    ÜBER DEN REFERENTEN

    Matthias Klauser

    Matthias Klauser

    Matthias Klauser ist Mitarbeiter am Lehrstuhl Interaktive Systeme und Interaktionsdesign der Uni DUE und beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit dem Thema Mensch-Maschine-Interaktion. Bereits im Rahmen seiner Bachelorarbeit widmete er sich dem Forschungsgegenstand des digitalen Spiels und untersuchte die Accessibility von Massive Multiplayer Online Role-Playing Games (MMORPGs). Seit kurzem ist er im Themenbereich Smart Environments and Communities aktiv, in dessen Rahmen er auch ein EU-Projekt betreut.